Montag, 27. Dezember 2010

Deutsche Essgewohnheiten

Man ist was man isst ! Deutsche Essgewohnheiten sind bedenklich


Lebenslange schlechte Essgewohnheiten können großen Einfluss auf Gesundheit und Alterungsprozess haben. Eine wichtige Gesundheitsstudie hat dies folgendermaßen ausgedrückt: "Neben der Vermeidung von Zigarettenrauch und übertriebenem Alkoholkonsum scheint eine persönliche Entscheidung, die wir treffen, größeren Einfluss auf unseren langfristigen Gesundheitszustand zu haben als alle anderen: die Entscheidung, was wir essen." (The U.S. Surgeon General's Report on Nutrition and Health. U.S. Government Printing Office, Washington, D.C. 1988). Gerade auch die deutschen Essgewohnheiten sollten verändert werden. Dies ist aber gar nicht so leicht , weil wir Deutsche doch auch sehr von der Werbung oder persönlichen Gewohnheiten gesteuert werden.

Die oben dargestellte Erkenntnis beruht auf sehr alten Erfahrungen. Robert Mac Carrison, ein englische Forscher, Völkerkundler und Arzt, der jahrelang bei den Hunza im Karakorum lebte machte um 1920 ein interessantes Experiment.

Man teilte 3600 Ratten in drei Gruppen: eine "Hunza", eine "Indien" und eine "London"-Gruppe. Man ernährte die Ratten sodann ausschliesslich mit der jeweils landestypischen Kost.
So bekam die Hunzagruppe viel ungekochtes Gemüse und Dörrfrüchte (Aprikosen, Getreide (Hirse.), Hülsenfrüchte, nur selten Fleisch und Ziegenmilchprodukte als Futter.

Die Indiengruppe bekam hauptsächlich geschälten und gekochten Reis, gekochtes Gemüse und Nüsse aber ebenfalls wie die Hunzagruppe nur wenig Fleisch.

Ganz anders die Londongruppe ( vergleichbar mit deutschen Essgewohnheiten ). Sie wurde vorwiegend mit Fleisch, Weissbrot, Kuhmilchprodukten, Marmelade und andere Süßigkeiten gefüttert.

Alle Ratten konnten fressen soviel sie wollten. Es mangelte ihnen auch sonst an nichts.
Natürlich hatte man stark variierende Ergebnisse erwartet, allerdings nicht in solch krassen Formen.

Die Hunzagruppe blieb kerngesund bis ins hohe Alter.

Die Indiengruppe zeigte schon Degenerationserscheinungen, wenn auch nicht so stark wie bei den "Engländern".

Die Londongruppe hingegen lief völlig aus dem Ruder. Sie waren von Haarausfall, Karies, Entzündungen, Krebs und allen uns bekannten Zivilisationskrankheiten geplagt. Erschreckend war in dieser Gruppe der zusätzlich auftretende Kanibalismus. Verfälschungen durch einen Placebo Effekt darf man bei Ratten getrost ausschliessen ;-)

Diese alten Erkenntnisse sollte uns zu denken geben. Man hört immer wieder im persönlichen Freundes und Bekanntenkreis von erschreckenden Krankheitsfällen. Viel Leid, was dadurch oft entsteht , könnte mit einer ursprünglicheren und intelligenteren Lebens- und Ernährungsweise vermieden werden ! Auch vor allem Deutsche Essgewohnheiten könnten gesünder sein ! Früchte Megerle: Ihr Partner in Sachen gesunde Ernährung

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Glucosamin Nebenwirkungen

Das organische Molekül Glucosamin - Nebenwirkungen sind nicht bekannt

Glucosamin ist ein organisches Molekül, das von Natur aus im Knorpel vorkommt und die Rolle eines Schmiermittels übernimmt, welches die Gelenke schützen kann. Es ist von entscheidender Bedeutung für die Synthese von Protoglykanen (extrazelluläre Matrix des Knorpels) und besitzt entzündungshemmende Eigenschaften, welche Aspirin ähnlich sind. Die Wirksamkeit von Glucosamin wurde insbesondere seit den 80er Jahren mit insgesamt 5.000 Patienten unter die Lupe genommen. Die Forscher haben gezeigt, dass die Einnahme von Glucosamin (1.500 mg/Tag) zu weniger Gelenkschmerzen, Empfindlichkeit, Schwellungen und zu viel besserer Geschmeidigkeit sowie mehr Bewegungsfreiheit führte. Darüber hinaus trägt Glucosamin zur guten Knorpelschmierung bei, denn es verleiht eine bessere Viskosität der Synovialflüssigkeit. Studien suggerieren, dass Glucosamin so wirksam wie einige Tabletten sein kann , welche häufig verwendet werden, um Arthrose zu bekämpfen.

Ein wichtiges Kriterium ist bei Glucosamin : Nebenwirkungen sind keine bekannt , jedoch tritt die positive Wirkung des Glucosamins nicht umgehend ein, wie bei zahlreichen anderen natürlichen Behandlungen, und erfordert in der Regel 6 bis 8 Wochen Zeit. Diese Zeit sollte man also bei einer Verwendung mitbringen , ein guter Wirkstoff ist : Chondroitin-Glucosamin Topfruits-Aktiv Gelenkvitalstoffe 120 veg. Kapseln a 730mg

Freitag, 17. Dezember 2010

Darmreinigung mit Flohsamen

Die Darmreinigung mit Flohsamen fördert die Darmgesundheit und die Verdauuung

Was viele naturheilkundlich Interessierte schon aus persönlicher Erfahrung wissen, jetzt hat es eine Studie auch wissenschaftlich belegt ;-)

Gegen Durchfall galt bislang folgende Strategie: ausreichend trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Das schützt zwar vor dem Austrocknen, die Dauer der Erkrankung verkürzt sich deswegen aber nicht. Eine Übersichtsstudie hat jetzt gezeigt, dass Probiotika - "gute" Bakterien -dem Körper helfen, die Durchfallerreger auszuschalten, egal ob es sich um Viren, Bakterien oder Parasiten handelt.
Probiotika sind spezielle Bakterien, die lebend verzehrt werden und deshalb die Passage durchs Verdauungssystem eher überstehen als andere Bakterien. Wie genau sie dem Darm helfen, war wissenschaftlich bisher nicht in allen bereichen untersucht. Einer Theorie zufolge verdrängen sie krankmachende Keime und Viren, da sie um die gleichen Nahrungsressourcen konkurrieren.

Dieser Effekt scheint heilsam zu sein: Ein Forscherteam prüfte die Daten von 63 Untersuchungen zum Thema Durchfall und Probiotika, die insgesamt über 8000 Patienten umfassten. 56 der Untersuchungen fokussierten auf Kinder. Probiotika und ausreichend Flüssigkeit (zur Not via Tropf) verkürzten die Krankheitsdauer um einen Tag und bewirkten, dass das Risiko, länger als vier Tage Durchfall zu haben um 59 Prozent sank. Keine Studie berichtete nennenswerte Nebenwirkungen. Zwar erbrachen sich einige Patienten, die Probiotika zu sich nahmen, ihre Zahl war jedoch nicht höher als die der Placebogruppe.

Unser Tipp : Um die Darmgesundheit aufrechtzuerhalten empfiehlt sich auch eine Darmreinigung mit Flohsamen.Flohsamen, schwarz, ganz

Wirkung ohne Nebenwirkung. "Eine wichtige Erkenntnis dieses Überblicks ist, dass die meisten Untersuchungen belegten, dass Probiotika Durchfall reduzieren". "Es gab keine Nebenwirkungen. Diese Therapie kann also sicher in Ergänzung zur Flüssigkeitszufuhr eingesetzt werden", sagte Studienleiter Stephen Allen.Casa Sana® DARMREINIGUNG Kräuter- und Pflanzenkonzentrat mit probiotischen Mikroorganismen - 1L -

Frühere Studien hatten bereits Hinweise darauf erbracht, dass Probiotika einen positiven Einfluss auf den Verlauf von Durchfallerkrankungen haben können. Allerdings war die Datenbasis dieser Untersuchungen deutlich kleiner als die der neuen Studie und damit auch weniger aussagekräftig.

Freitag, 10. Dezember 2010

Klamath Algen

Die Klamath Algen aus dem Klamath See in den USA können den Körper und das Immunsystem als wirksame Nahrungsergänzung unterstützen. Die Klamath Algen oder auch Afa Algen ( Aphanizomenon Flos Aquae", bedeutet wörtlich übersetzt : „unsichtbar lebende Wasserblume ) genannt , können bei Depressionen helfen ,wie der Algenforscher DR.Christian Drapeau , in seiner Studie belegt. Der Wissenschaftler konnte nachweisen, daß sich eine neuroaktive Aminosäure wie PEA oder Phenylethylamin in der Klamath Alge befindet und außerdem Phenylalanin und Tyrosin, Eiweise aus denen der Körper PEA herstellt. PEA wird auch als “Molekül der Freude” bezeichnet, weil es stimmungsaufhellend wirkt. Diese Aminosäure wurde bislang in keinem anderen Lebensmittel nachgewiesen !

io`s Afa Algen

Die Klamath Algen sind Mikroalgen die wild wachsen und im oberen Klamath-See gedeihen, der von einem Naturschutzgebiet in 1400 m Höhe umgeben ist. Der letzte gigantische Vulkanausbruch des Mount Mazuma vor 7000 Jahren verstreute Mineralasche aus dem innersten der Erde als feine, weiße Asche. Regen und Schmelzwasser schwemmen die wertvollen Vitalstoffe ständig in den Klamath-See, wo sie in einer über 1 m dicken Schicht als Vorratskammer für den Nährstoffbedarf der Klamath Algen dienen. Dieser Bergsee hat einen ph-Wert von 9-11, wie er in der Natur selten vorkommt!
AFA Algen besitzen eine besondere Qualität, die Wirkstoffe und den Reichtum von Pflanzen, die wild gewachsen und nicht vom Menschen angebaut sind.

Wenn man sich was gutes tun will und sich für die Algen als Zusatz Ernährung entscheidet , kann der konstante Verzehr der Algen von grosser gesundheitlicher Bedeutung sein !

Algen Nahrungsergänzung kann Ihre Abwehrkräfte und die Fitness stärken

Freitag, 3. Dezember 2010

Blutdruck senken ohne Medikamente

Blutdruck senken ohne Medikamente durch neue Methoden

Bluthochdruck ist eine schleichende und unsichtbare Krankheit, die immer mehr Menschen betrifft. Jeder Mensch hat einen bestimmten Blutdruck, denn das in den Blutgefäßen fließende Blut verursacht auf die Gefäße einen Druck, der normalweiser bei 120/80 mmHg liegt. Der obere Wert, der als systolischer Wert bezeichnet wird, gibt den Blutdruck an, der beim Anspannen des Herzmuskels entsteht. Der untere Wert wird als diastolischer Wert bezeichnet und zeigt den Blutdruck beim Entspannen des Herzmuskels und Ansaugen des Blutes an. Zu hoher Blutdruck über einen längeren Zeitraum kann zur Schädigung von Organen wie etwa des Herzen, der Augen und der Nieren führen. Der Herzmuskel verhärtet und vergrößert sich, wobei die linke Herzhälfte besonders betroffen ist. Dies wird als Hypertrophie bezeichnet. Zudem werden die Gefäßwände spröde und es entwickelt sich eine Gefäßwandverkalkung, die auch als Arteriosklerose bezeichnet wird. Das Risiko für einen Schlaganfall, Herzinfarkt oder eine chronische Herzschwäche nimmt zu, insbesondere wenn andere bekannte Risikofaktoren wie übermäßiger Alkoholkonsum, Rauchen oder Bewegungsmangel hinzukommen. Besonders heimtückisch an hohem Blutdruck ist, dass er keine Schmerzen oder spürbaren Symptome im Frühstadium verursacht. Erst mit dem Entstehen der genannten Folgeschäden wird der Betroffene aufmerksam, wobei es leider häufig zu spät ist. Ein rechtzeitige und regelmäßige Kontrolle des Blutdrucks ist daher sehr wichtig.

Man stellt sich daher die Frage : Wie kann man den Blutdruck senken ? Ohne Medikamente ist das Problem bisher kaum gelöst worden.

Viele am Markt erhältlichen blutdrucksenkenden Medikamente verursachen Nebenwirkungen, die oftmals nicht viel weniger gesundheitsschädigend sind als der Bluthochdruck selber. Man kann aber auch den Blutdruck senken ohne Medikamente zu verwenden , es gibt sehr gute Alternativen. Eine Kombination aus fernöstlicher Medizin und Entspannungsübungen zusammen mit westlichen Erkenntnissen moderner Medizin erlaubt es den Bluthochdruck effektiv und dauerhaft zu reduzieren und in kürzester Zeit in den Normalbereich zurückzuführen. Auf www.blutdruck-senken.eu steht ein Ebook zum Download zur Verfügung, welches eine wertvolle Hilfe für Betroffene darstellt und als Alternativmaßnahme zu herkömmlicher medikamentöser Behandlung angesehen werden kann.

Montag, 29. November 2010

Aktivierung Selbstheilungskräfte

Jeder Mensch beeinflußt sich tagtäglich in allen möglichen Situationen selbst. Ständig erschaffen wir Gedanken und Gefühle, die uns bestimmen und leiten. Doch leider gehen wir immer wieder gedankenlos , leichtfertig und ungezügelt mit diesen wertvollen Schöpfungskräften um ! Sehr oft fällt es uns viel leichter, schlecht zu denken und uns entsprechend negativ aufgeladen zu fühlen ! Daher ist das mentale Umdenken eine ganz besondere Kraft , die in jedem Menschen vorhanden ist. Man muss diese Energie punktgenau abrufen ! Der Schlüssel dazu ist die Aktivierung. Selbstheilungskräfte sind eine Gabe der Natur.

Wer sich aber seit Jahren als schwach erlebt, hat meist kein Selbstvertrauen mehr. Deshalb gilt es vor allem anderen, dieses Urvertrauen wieder aufzubauen, denn es beschleunigt jeden Heilungsprozeß und unterstützt jede Therapie - in manchen Fällen kann es Arzneien sogar überflüssig machen. Heute weiß die Medizin, daß die Immunlage (die Abwehrkraft) des Menschen maßgeblich von seinem Gemütszustand bestimmt wird.

So schreibt der Arzt Erich Rauch in seinem Buch Autosuggestion und Heilung. Die innere Selbst-Mithilfe
  "Die bewußte Autosuggestion nach Emil Coué ist eine praktische Selbsthilfe-Methode für positive Lebensgestaltung." Sie ist ein einfacher Schlüssel, um die innewohnenden Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Dr. Rauch erzählt von einem Mann, der sich beim Skifahren das Bein so unglücklich brach, daß er operiert werden mußte. Weil er als Kind Rachitis hatte, heilten seine Knochen sehr schlecht. Die Ärzte rechneten mit einem langen Spitalaufenthalt, was den selbständig erwerbenden Patienten in große Existenzängste verfallen ließ. In seiner Verzweiflung schrieb er Rauch einen Brief, worauf dieser antwortete: "Wenn Sie sich so in Ihr Unglück hineinsteigern und zutiefst überzeugt sind, daß Sie keinerlei Heiltendenz besitzen, dann unterstützen Sie durch Ihre negativen Selbstbeeinflussungen eine weitere schlechte Entwicklung! Im Gegensatz dazu sollten Sie durch bewußte zuversichtliche Gedanken, Einstellungen und Worte Ihre inneren Heilkräfte mobilisieren! Sie haben jetzt den ganzen Tag Zeit, sich immer und immer wieder die bestmögliche Heilung Ihres Beines vorzustellen, sich den gesunden Zustand vor Augen zu führen und sich immer wieder laut vorzusagen, daß Sie mit Hilfe Ihrer inneren Heilkräfte schon bald wieder gut gehen werden."

Der Mann beherzigte den ärztlichen Rat, dachte und sprach von früh bis spät nur mehr von baldigem Gesund sein. Schon die nächste Röntgenaufnahme zeigte eine positive Veränderung. Bei der übernächsten Kontrolle meinte der Chirurg gar, daß er bei einem so komplizierten Bruch selten einen so einwandfreien und günstigen Heilverlauf gesehen habe. Eine Woche später - ungewöhnlich früh - konnte der Patient mit einem Gehgips aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Die Methode der Autosuggestion durch die bewusste Beeinflussung des Unterbewusstseins geht auf den französischen Apotheker Emile Coue zurück, der mit seiner Methode, die er zeitlebens verfeinert und optimiert hat, tausenfache Heilung, bei teils hoffnungslosen Fällen erreicht hat (sofern es hoffnungslose Fälle überhaupt gibt ) :).

Arganöl Wirkung und Arganöl kaufen

Arganöl - kontrolliert biologisch ( Bio Arganöl ) - auch Arganenöl genannt, wird aus den Samenkernen der endemischen Arganie hergestellt. Die Pflanze ist sehr selten und wächst in Marokko . Arganöl hat die optimale Kombination von Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffen. Gutes Bio Arganöl ist kaltgepresst und zudem ungeröstet , darum ist es aus gesundheitlicher Sicht besonders wertvoll . Oft wird Arganöl, oder auch Kürbiskernöl in gerösteter Qualität angeboten, dies mindert jedoch erheblich den gesundheitlichen Nutzen der Öle, da ein Teil wichtiger Vitalstoffe durch den Röstvorgang vernichtet wird. Um 1 Liter Bio Arganöl zu gewinnen werden 30 Kilo Früchte benötigt.

Die Arganie (Argania spinosa" auch Eisenholzbaum genannt) ist ein ca. 25 Millionen Jahre alter Baum , der nur noch in einem kleinen und sehr trockenen Gebiet in Marokko vorkommt. Der Baum ist ein echter Überlebenskünstler und wird von den Einheimischen als "Baum des Lebens" bezeichnet. Nach der Ernte werden die harten handverlesenen Fruchtkerne geknackt. Nur die inneren Mandeln (so groß wie ein Sonnenblumenkern) liefern das wertvolle Arganöl. Wirkung ist gleich Nutzen , denn die Mandeln werden nun ungeröstet in traditionellen Steinmühlen zu einer Paste zerrieben. Hinterher wird die Masse so lange geknetet, bis das reine naturreine Bio Öl abgeschöpft werden kann.

Arganöl Wirkung

Arganöl enthält eine hohe Konzentration an einfach und doppelt ungesättigten Fettsäuren. Gleichzeitig ist es leicht verdaulich, fördert den Stoffwechsel und unterstützt besonders in Kombination mit Leinsamenöl in hervorragender Weise Ihr Immunsystem. Zum Erhitzen ist Arganöl auch geeignet, ohne dass dabei die Fettsäuren zerstört werden. Dies verringert jedoch etwas den gesundheitlichen Wert des Öles. Wenn Sie Arganöl kaufen möchten ist unsere Empfehlung : Arganöl (Arganenöl), kaltgepresst, ungeröstet - kontrolliert biologisch -

Insbesondere das nussige Aroma von Arganöl harmoniert wunderbar mit Salaten und Teigwaren, verfeinert den Geschmack von Fleischgerichten, Fisch oder Schalentieren. Das das Arganenöl sehr ergiebig ist, kann es sparsam verwendet werden.

Eine weitere und sehr effektive Eigenschaft von rohem Arganöl :
Kosmetik und Hautpflege werden auch bereichert, besonders für Gesicht und Halspartie. Es zieht sofort ein und hinterlässt keine Fettspuren wie uns Kunden vielfach berichtet haben.

Mittwoch, 24. November 2010

Granatapfelsaft Wirkung

Wissenswertes über die Granatapfelsaft Wirkung

Über 250 wissenschaftliche Studien zeigen, dass der Granatapfel eine positive Wirkung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs , Bluthochdruck und Arthritis haben kann. Allerdings sind die meisten Studien nur auf Versuche mit Zellkulturen oder Tieren beschränkt. Eine Übertragbarkeit auf den Menschen bleibt darum bis jetzt immer noch fraglich und sollte in entsprechenden Studien belegt werden.
Der Granatapfel enthält aber unbestritten viele wertvolle Inhaltsstoffe, und davon besonders viele und stark wirksame Polyphenole, welche vermutlich für positive gesundheitlichen Effekte verantwortlich sein können. Bei Granatapfelprodukten gibt es beträchtliche Unterschiede bezüglich Qualität und Gehalt an wirksamen Polyphenolen ( Pflanzenstoffe ).

Da die wirksamen Granatapfel-Pflanzenstoffe in flüssiger und unfermentierter Form von einigen Menschen nicht effizient genug aufgenommen werden können, kann man den Granatapfelmuttersaft komplett fermentieren. Dabei werden die wertvollen Inhaltsstoffe freigesetzt, bioaktiver und somit besser bioverfügbar. Durch die Fermentation wird der fruchteigene Zucker fast komplett abgebaut – besonders für Diabetiker ein angenehmer Zusatzeffekt. Durch die Gefriertrockung bleiben die Inhaltsstoffe optimal erhalten, während es bei den gängigen Hitzetrocknungsverfahren zu einer Polymerisation und Oxidation kommt , und dadurch ein Qualitätsverlust entstehen kann. Dadurch ist die Granatapfelsaft Wirkung umso intensiver.
Wir empfehlen darum : Granaprostan - 100 x 650mg - Granatapfelsaft fermentiert, Vorteilsdose

Donnerstag, 18. November 2010

Acai Beere Pulver-schwarz

Acai Beere Pulver - schwarz , von der Vitalbeere aus dem Amazonasgebiet

Acaibeeren zählen aus ökologischer und aus Sicht der Ernährung zu den wertvollsten Schätzen des ganzen Amazonasgebietes. Aufgrund der aussergewöhnlich günstigen Zusammensetzung seiner Inhaltsstoffe hat Acai inzwischen auch in Europa einen Boom als Nahrungsergänzungsmittel ausgelöst. Tatsächlich hat die Acai Beere einen sehr hohen Gehalt an Antioxidantien und anderen gesundheitlich wertvollen Inhaltsstoffen.

Acaibeeren werden getrocknet und in Pulverform angeboten, oft auch in Kapseln. Dabei ist folgendes zu beachten. Die Kapselform ist die teuerste und bietet am wenigsten Vitalstoffe fürs Geld - nicht nur bei Arcai Beeren. No dazu sind in den Kapseln oft Zuschlagsstoffe enthalten, die rein funktionalen Charakter, aber keinen gesundheitlichen Wert haben.

Beim Acai Beere Pulver gibt es unterschiedliche Qualitäten. Lila- oder rosafarbenes Acai-Pulver wird aus dem Saft, durch Sprühtrocknung gewonnen. Dabei sind erhöhte Temperaturen erforderlich was zu einer Wertminderung, von einem Teil der Inhaltsstoffe führt. Oft wird der Saft dabei auf eine Trägersubstanz aufgebracht, in der Regel Maltodextrin, was bis zu 40% Gewichtsanteil ausmacht.

100% reines Acai Beere Pulver aus der ganzen Beere ist schwarz!
Dieses Pulver enthält deutlich mehr Vitalstoffe als sprühgetrocknetes Pulver auf einem Trägerstoff. Die besten Qualitäten werden durch das teure Gefrietrocknungsverfahren hergestellt. Dabei bleiben allerdings wertvolle Vitalstoffe optimal erhalten !

Unser Tipp zum kaufen :
Acai Pulver, natur, 100% Frucht, gefriergetrocknet, Top-Qualität


Acai Pulver, natur, 100% Frucht, gefriergetrocknet, Top-Qualität

Freitag, 12. November 2010

Pitahaya Drachenfrucht - Bio

Die Pitahaya Drachenfrucht ist gesundheitlich sehr wertvoll

Als Drachenfrucht, auch Pitahaya oder Pitaya genannt, bezeichnet man die Frucht bestimmter aus Mittelamerika stammender Hylocereus- und Selenicereus-Arten aus der Familie der Kakteengewächse. Bei unserer Pitahaya Drachenfrucht, die auch als Dragonfruit bekannt ist , handelt es sich um die rotfleischige Hylocereus monacanthus. Die rote getrocknten Bio Drachenfrucht wird in einem thailändischen Bio Projekt in schonender Weise hergestellt. Ernten, waschen, schneiden und schonend trocknen, das ist alles. Das Produkt wird weder gesüsst, noch werden irgendwelche Farb- oder Konservierungsstoffe verwendet.

Drachenfrucht (Dragonfruit, Pitahaya), rot, natur, getrocknet, bio kbA - probieren!

Als Frischobst, besonders zu Dekozwecken bekannt, sind eher die gelb- und rotschaligen Sorten mit weissem Fruchtfleisch und kleine schwarzen, weichen Kernchen. Rotfleischige Pitahayas sind jedoch schwerer anzubauen und daher seltener verfügbar, der Geschmack der rotfleischigen Frucht ist deutlich intensiver als der der weißfleischigen.

Die rotfleischige Pitahaya welche sich insbesondere durch einen aussergewöhnlichen Gehalt an gesundheitlich wertvollen Polyphenolen auszeichnet ist deshalb hierzulande bisher eher unbekannt. Frische Drachenfrüchte bestehen zu über 90 % aus Wasser, sie enthalten viel Eisen, Calcium und Phosphor, ausserdem Vitamine B, C und E. Probieren Sie diese erstaunliche und aussergewöhnliche Frucht - sie werden begeistert sein von Aussehen, Geschmack und Konsistenz dieses Wunders aus Mutter Natur.

Drachenfrucht (Dragonfruit, Pitahaya), rot, natur, getrocknet, bio kbA - probieren!

Montag, 8. November 2010

Misteltherapie bei Erkrankungen

Mehr Lebensqualität - Studien zeigen Wirksamkeit von Misteltherapie !

Eine Misteltherapie verbessert die Lebensqualität und das Wohlbefinden von Patientinnen mit gynäkologischen Tumoren und Brustkrebserkrankungen. Außerdem verringert sie die Beschwerden durch die Tumorerkrankung sowie Chemo- oder Strahlentherapien. Zu diesem Ergebnis kommt eine Vergleichsstudie des Instituts für angewandte Erkenntnistheorie und medizinische Methodologie (IFAEMM) e. V. in Freiburg, die von der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK) in Heidelberg gefördert wurde. Das Institut wertete insgesamt 46 Studien aus.

Tipp zum Thema !
Misteltee, Wildwuchs, (Mistelkraut geschnitten) - Viscum Album

Am häufigsten verbesserte sich die Eigenaktivität der Patientinnen. Damit gewannen sie ihr inneres Gleichgewicht wieder sowie ein Gefühl von Kompetenz und Sicherheit. Patientinnen, die sich mit Mistelextrakt behandeln ließen, litten weniger an Erschöpfung (Fatigue), Übelkeit und Erbrechen. Sie hatten mehr Appetit und schliefen besser. Zudem ging es ihnen emotional besser. Traurigkeit und Depression waren geringer, oft besserten sich die Energie und Lebensfreude, das sexuelle Interesse und die Fähigkeit zu Arbeiten. "Die konventionelle Medizin beachtet immer noch viel zu wenig die Bedeutung der Lebensqualität für Krebspatienten und sinnvolle einfache Möglichkeiten, diese zu unterstützen. Stattdessen werden von klinischer Seite Patientinnen und Patienten immer wieder bei der Anwendung der Misteltherapie verunsichert", sagt Dr. med György Irmey, Ärztlicher Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK).

Mistel sei zudem billiger und harmloser als vergleichbare teure Mittel der Schulmedizin. "In vielen Fällen sind durch die Misteltherapie deutlich weniger synthetische Schmerz- und Beruhigungsmitteln nötig", so Irmey weiter. Anthroposophische Mistelpräparate sind bei der Indikation "Maligner Tumor" zu jeder Zeit der Erkrankung auf Kassenrezept verordnungsfähig.

Viele Patientinnen wenden die Misteltherapie zusätzlich zu den etablierten Therapieverfahren an. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden am häufigsten Extrakte der weißbeerigen europäischen Mistel (Viscum album L.) eingesetzt.

Eine Misteltherapie verlängert auch die Überlebenszeit, so der Vergleich der Ergebnisse von 22 Studien. In mehreren Studien wurden bei Patientinnen auch Rückbildungen der Tumore beobachtet. Die Wissenschaftler des IFAEMM in Freiburg zeigten sich bei dieser Bewertung jedoch vorsichtig, da die methodische Qualität der Studien stark variiere. Dazu Dr. Irmey: "Es sind weitere Untersuchungen und Studien zur Evaluation der Misteltherapie notwendig. Trotzdem sollten die bisherigen deutlichen Ergebnisse manche Skeptiker in der Medizin überzeugen."

Mehr Infos zur Misteltherapie finden Sie unter www.biokrebs.de

Misteltee, Wildwuchs, (Mistelkraut geschnitten) - Viscum Album

Freitag, 8. Oktober 2010

Durch Wasser trinken abnehmen

Forscher haben jetzt herausgefunden, dass man durch Wasser trinken abnehmen kann. US-Wissenschaftler stellten jetzt die Resultate einer ersten randomisierten Studie vor, die untersuchte, ob sich Wasser trinken zum Gewicht reduzieren eignet. Es wurde heraus gefunden, dass mit nur zwei Gläsern Wasser vor jedem Essen pro Tag , die Testtrinker in der Testgruppe tatsächlich mehr Gewicht verloren haben als die in der Kontrollgruppe.

„Wir zeigen hier die Resultate der ersten randomisierten Interventionsstudie, die zeigt, dass ein erhöhter Wasserkonsum eine effiziente Gewichtsreduktionsmethode ist“, sagte Dr. Brenda Davy. „Wir hatten schon in früheren Studien einen Zusammenhang zwischen Wasser trinken und Gewichtsverlust bemerkt. Messungen ergaben, dass Leute, die zwei Gläser Wasser direkt vor dem Essen zu sich nahmen eine Verminderung der Kalorienaufnahme von 75 bis 90 kcal pro Mahlzeit zeigten. In der neusten Studie haben wir nun eine Gruppe von Personen verfolgt, die während 12 Wochen täglich vor jeder Mahlzeit Wasser tranken und festgestellt, dass diese Leute ungefähr fünf Pfund mehr Gewicht verloren als diejenigen in der Kontrollgruppe, die ihren Wasserkonsum nicht steigerten.“

In der von Davy und ihren Kollegen durchgeführten Studie wurden 48 Personen zwischen 55 und 75 Jahren in zwei Gruppen eingeteilt: Die Versuchsgruppe, die täglich zwei Gläser Wasser vor jeder Mahlzeit zu sich nehmen musste und die Kontrollgruppe, die den Wasserkonsum nicht steigern sollte. Im Verlauf der 12-wöchigen Studie verloren die Wasser Trinker in Durchschnitt 15,5 Pfund, während der durchschnittliche Gewichtsverlust in der Kontrollgruppe lediglich bei elf Pfund lag.

Davy vermutet, dass der zusätzliche Gewichtsverlust in der Versuchsgruppe dadurch zu erklären ist, dass Wasser, das vor dem Essen getrunken wird, einen magenfüllenden Effekt hat, was zu einer schnelleren und stärkeren Sättigung führt. In der Folge wird weniger gegessen. Damit Sie nun auch Ihren persönlichen Test machen können , ob Sie durch das genügende Wasser trinken abnehmen können , sollten Sie grundsätzlich auch einen gesunden Beitrag zur Ihrer Lebensweise leisten. Am besten filtern Sie das eigene Trinkwasser aus dem Leitungswasser mit einem effizienten Trinkwasserfilter ! Zum Multi-Pure Online-Shop

Freitag, 1. Oktober 2010

Sport kann Rückfallrisiko bei Krebs senken

Die meisten an Krebs erkrankten sterben nicht an der Ersterkrankung sondern in der Regel durch eine Wiedererkrankung, oft mit massiver Metastasierung. Dagegen ist leider meist "kein Kraut gewachsen". Aus dem Grund ist es wichtig dass dem Patienten klar ist "Nach der Krankheit ist vor der Krankheit" und dass er gut beraten ist, alle nur denkbaren Möglichkeiten zu nutzen, um eine Wiedererkrankung zu vermeiden. Hierbei ist die häufige Aussage der Mediziner, der Patient könne seinen weiteren Werdegang nicht selbst beeinflussen, wenig hilfreich um nicht zu sagen FALSCH. Ein Mensch kann, gesund oder krank, seinen eigenen Werdegang in vielerlei Hinsicht und in vielen Fällen selbst beinflussen, sowohl zum Positiven wie zum Negativen.

Im Zusammenhang mit einer Wiedererkrankung bei Krebs gilt. Wer körperlich aktiv ist, mobilisiert seine Abwehrkräfte. Krebspatienten können so das Risiko senken, wieder an Krebs zu erkranken. Und sie gewinnen damit überdies wieder Zutrauen zum eigenen Körper. Bewegung sorgt für einen guten Stoffwechsel und damit für die gute Aufnahme von zugeführten Vitalstoffen und regelmässiger Sport senkt das Gewicht. Übergewicht ist ein weiterer eindeutig idenfizierter Risikofaktor für einen Rückfall.

110 wirksame Behandlungsmöglichkeiten bei Krebs - von György Irmey, Anna-Luise Jordan

So stellte beispielsweise eine Langzeitstudie an knapp 3000 Brustkrebspatientinnen in den USA ein um 50 Prozent reduziertes Risiko gegenüber dem Durchschnitt der Erkrankten fest. Den größten Gewinn hatten Frauen, die drei bis fünf Stunden pro Woche laufen. Die positiven Ergebnisse dieser Studie lassen sich ohne Zweifel auch auf andere Krebsarten übertragen.

Die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK) hält moderaten Sport und Bewegung in jeder Form für eine sinnvolle wie auch notwendige komplementäre Therapieform. Sport stärkt die Immunabwehr und aktiviert die so genannten NK-Zellen. Diese Zellen sind in der Lage, Tumorzellen zu erkennen und abzutöten.

"Chemotherapie und viele andere klinischen Therapien schwächen vor allem langfristig das Immunsystem - und können dadurch die Bildung von Metastasen fördern", sagt Dr. György Irmey, Ärztlicher Direktor der GfBK. Ergänzende Therapien, die die Abwehrkräfte stärken, verbessern die Heilungschancen erheblich. Neben der biologischen Immuntherapie mit Mistel, Enzymen sowie hochdosierten Vitaminen und Selen sind dies auch Sport und Bewegung.

Geeignet seien Walking, Übungen auf dem Heimtrainer, einem Minitrampolin, leichtes Krafttraining, Gymnastik oder Qi Gong und Yoga. Wichtig sei, sich nicht zu überfordern und lieber klein anzufangen, etwa mit Spaziergängen.

Quelle: www.biokrebs.de

Montag, 20. September 2010

Abnehmen ohne Jojo Effekt

Wenn es um das Thema Abnehmen geht , kommt immer wieder die Problematik mit dem Jojo Effekt zum Vorschein. Sehr häufig kommen viele Menschen ihrem Wunschgewicht sehr nahe und werden trotzdem sehr schnell auch wieder zurückgeworfen weil Sie z.B. den aufkommenden Heißhungerattacken nicht widerstehen können ! Nach umfangreichen Recherchen im Internet sind wir auf einen kostenlosen Email Kurs aufmerksam geworden der sich genau mit diesen Themen beschäftigt und der einem das erfolgreiche Abnehmen ohne Jojo Effekt näher bringt. Im dem 10 Tage Email Kurs werden einem 8 effektive Methoden zum erfolgreichen Abnehmen vermittelt ,so das man hinterher einfach wieder mehr Spaß am Leben hat und man sich körperlich insgesamt sehr viel wohler fühlt ! Wenn Sie nun Ihre Lebensweise ändern möchten , hinterlassen Sie jetzt Ihre Email Adresse im Formular um direkt mit dem Abnehmen ohne Jojo Effekt beginnen zu können !

Erfolgreich Abnehmen

Dienstag, 17. August 2010

HHP Massageliege elektrisch mit Tiefenwärme

Die HHP Massageliege elektrisch wurde als medizinische Massageliege von Spezialisten entwickelt

Die elektrische HHP Massageliege wird erfolgreich bei führenden deutschen Physio- therapeuten, Ärzten und Reha-Kliniken bei Rückenschmerzen eingesetzt.

Wenn Sie Rückenschmerzen haben könnte die HHP Massageliege elektrisch Ihre Große und regelmäßige Hilfe werden !
Die medizinische Andullations-Massage mit Infrarot- Tiefenwärme sorgt für einen Reiz, der eine Erweiterung der Blutgefäße zur Folge hat und somit eine bessere Durchblutung des Körper Gewebes bewirken kann. Man verspürt diese sehr tiefgreifende Wirkung in Form eines überaus angenehmen Wärmegefühls.
Jede Zone der Haut ist über Nervenreflexe mit inneren Organen verbunden, wodurch die hhp Massageliege elektrisch nicht nur Haut und Muskulatur positiv beeinflusst, sondern auch das Zusammenspiel der inneren Organe optimiert. Die ist eine sehr wichtige Grundvoraussetzung für die Erhaltung der menschlichen Gesundheit.

Rückenschmerzen entstehen durch häufige Fehlbelastungen im Alltag oder auch beim Sport. Diese können durch die regelmäßige Anwendung der HHP Massageliege elektrisch erfolgreich behandelt werden. Die elektrische Massageliege ist sozusagen Ihr körpereigener Masseur für Zuhause !

Sonntag, 1. August 2010

Energetisiertes Wasser

Energetisiertes Wasser trinken ist der Gesundheits Tipp für den Sommer !

Der Sommer ist für viele Menschen die schönste und angenehmste Jahreszeit.Aber gerade darum steht unser Körper vor einer schwierigen Aufgabe. Bei den hohen Temperaturen im Sommer ist die Aufnahme von genügend Flüssigkeit sehr wichtig um leistungsfähig zu bleiben. Unser körpereigene Klimaanlage wird nämlich mit Wasser betrieben. Dazu eignet sich am besten stilles und energetisiertes Wasser bei einer erforderlichen Trinkmenge von mindestens 1,5 bis 2 Liter am Tag . Dabei sollte man auf süße Limonaden oder kohlensäurehaltige Getränke verzichten ! Viele Menschen denken , daß Sie keineswegs auf die Kohlensäure im Wasser verzichten können ,aber das ist ein Trugschluss und eine schlechte Angewohnheit. Man wird sehr schnell feststellen das ein gutes energetisiertes Wasser ohne Kohlensäure die volle Lebensenergie beinhaltet !

Darum eignet sich der MULTI-PURE Tinkwasser-Filter zur heißen Jahreszeit sehr gut und ist empfehlenswert . Man trinkt ausreichend viel Wasser, weil energetsiertes Wasser köstlich und frisch schmeckt wie Quellwasser. Und das beste ist , man muß keine schweren Flaschenwasser-Kisten schleppen. Man spart dabei sogar noch Geld ! (mehr als 600,00 * EUR im Jahr – ein Leben lang )

* Berechnungsgrundlage: Zweipersonen-Haushalt; 2 Liter pro Tag; 0,50 EUR pro Flasche.


Multi-Pure mit Senseh Energie Keramik

Freitag, 9. Juli 2010

Vitamin D der Sonne gegen Krebs

Vitamin D - der Schutzschild gegen Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen

Krebszellen mögen keine Sonne. Im Spätjahr wird ein neues Buch von Prof. Dr. med. Jörg Spitz auf den Markt kommen, der eine wichtiges Thema beleuchtet, das gerade jetzt im Sommer von hoher Aktualität ist.

Ohne Sonne gäbe es kein Leben auf der Erde. Bis vor einigen Jahren nutzte die Medizin ihre heilende Kraft. Doch für uns moderne Menschen ist sie zum bösen Dämon mutiert, der unsere Gesundheit bedroht. Antibiotika und die Angst vor Hautkrebs haben die positiven Eigenschaften der Sonnenstrahlen vergessen lassen.
Dieser Ratgeber zeigt, wie wichtig das Sonnenlicht für unsere Gesundheit ist. Denn ohne Sonne kommt es zu einem Defizit an Vitamin D, das für die Regulation zahlreicher Prozesse in nahezu allen Körperzellen benötigt wird. 70 bis 90 Prozent aller Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz leiden an Vitamin-D-Mangel und wissen nicht, dass dieser in vielen Fällen zu Krebs führen kann.

Das "Sonnenhormon" kann nicht nur bei Betroffenen die Lebensqualität verbessern und die Lebenszeit verlängern, sondern ist vor allem maßgeblicher Schlüssel zur Prävention: Vitamin D senkt das Krebsrisiko und unterdrückt das Wachstum bösartiger Tumore. Außerdem schützt es vor Rachitis und Diabetes, verlangsamt Knochenschwund, kräftigt die Muskulatur, fördert das Immunsystem, produziert körpereigene Antibiotika, schützt die Nervenzellen (auch vor Multipler Sklerose) und senkt den Blutdruck.

Präventionsmediziner Prof. Dr. Jörg Spitz und Vitamin-D-Experte Prof. Dr. William B. Grant schildern in dem Titel die neuesten Forschungsergebnisse zum UV-Licht und zum Sonnenhormon, erläutern, wie der eigene Vitamin-D-Spiegel ermittelt und reguliert werden kann und geben wertvollen und konkreten Rat, wie mithilfe der Heilkraft der Sonne Krankheiten wie Krebs oder Multiple Sklerose vermieden oder gelindert werden können. Das Buch können Sie ab jetzt bei Amazon vorbestellen ! Krebszellen mögen keine Sonne. Vitamin D - der Schutzschild gegen Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen: Ärztlicher Rat für Betroffene. Mit Vitamin-D-Barometer und Lebensstil-Risiko-Fragebogen

Freitag, 2. Juli 2010

Xylitol kaufen als Zuckerersatz

Xylitol ist ein gesundheitlich wertvolles alternatives Süssungsmittel zu Zucker. Aber das Xylitol kaufen ist im deutschen Supermarkt nicht möglich , weil nur der eigentlich körperschwächende Zucker erhältlich ist !

Tipp des Tages für Xylitol kaufen ! Xylitol, fein, alternatives Süssungsmittel und ergänzende Zahnpflege

Bis in die 1960er Jahre wurde Xylitol in Deutschland, der Schweiz, der Sowjetunion und Japan bevorzugt als Süßstoff für diabetische Nahrungsmittel und als Energiequelle bei der Infusionstherapie für Patienten mit gestörter Glukosetoleranz und Insulinresistenz eingesetzt. Seitdem produzieren viele Länder wie Italien und China Xylitol für ihren eigenen Verbrauch - mit positiven Auswirkungen auf die Gesundheit. In der EU, den USA und Australien ist Xylitol relativ unbekannt, weil der billige Rohr- und Rübenzucker das teurere Xylitol unwirtschaftlich macht.

Xylitol ist eine natürliche Substanz, die in faserreichem Gemüse und Obst sowie in Maiskolben und einigen Laubbaumarten wie eben Birken vorkommt. Es ist ein natürliches Zwischenprodukt, das sowohl im menschlichen und tierischen Glukosestoffwechsel als auch im Stoffwechsel einiger Pflanzen und Mikroorganismen gefunden wird.

Xylitol schmeckt wie Zucker und sieht genauso aus - aber da enden auch schon die Gemeinsamkeiten. Xylitol ist eigentlich das Spiegelbild von Zucker. Denn während Zucker unserem Körper großen Schaden zufügt, kann Xylitol ihn heilen und wiederherstellen. Es stärkt das Immunsystem, schützt vor chronisch degenerativen Krankheiten und hemmt den Alterungsprozess.

Xylitol gilt als Fünf-Kohlenstoff-Zucker, das heißt, dass er eine antimikrobielle Wirkung hat und auf diese Weise das Bakterienwachstum hemmt. Während Zucker säurebildend ist, erhöht Xylitol den basischen Wert. Alle anderen Zuckerformen, einschließlich Sorbit - ein anderer beliebter alternativer Süßstoff - sind Sechs-Kohlenstoff-Zucker, die gefährlichen Bakterien und Pilzen Nahrung bieten. Den kompletten Artikel können Sie hier weiterlesen !

Donnerstag, 1. Juli 2010

Gesundes Trinkwasser

Im besten Fall gesundes Trinkwasser trinken gehört zu den lebenswichtigen Grundeigenschaften eines jeden Menschen.Wer zu wenig trinkt spürt das sehr schnell an weniger Leistungsfähigkeit im tagtäglichen Leben , ob bei der Arbeit , in der Schule , oder natürlich im Sport ! Uns allen sollte bewusst sein , das Trinkwasser lebensnotwendig und ein sehr kostbares Gut ist. In Deutschland gibt es sehr strenge Vorschriften für die Trinkwasserqualität aus den Wasserwerken. Das Wasser das später bei uns aus der Hauswasserleitung sprudelt hat eigentlich sogar eine bessere Qualität wie die handelsüblichen und angeblich frischen Mineralwasser mit Kohlensäure ! Die enthaltende Kohlensäure ( CO2 )trägt dabei zur weiteren Übersäuerung unseres Körpers bei. Wir atmen die Kohlensäure über die Lunge ab , um diese loszuwerden und sollten sie nicht wieder mit den falschen Getränken einatmen !

Und auch stille Mineralwässer haben Ihre Tücken. Laut ÖKO Test Studien gibt es hohe Konzentrationen, z.B. der hochgiftigen Schwermetalle Uran und Arsen in den Wässern.Bislang existieren bei uns in Deutschland weder Grenzwerte noch eine Kennzeichnungspflicht auf den Flaschenetiketten ! Gefahren die aus dem täglichen Wassergenuss resultieren , können vielfältig sein. Vor allem Arzneimittelrückstände machen den Wasserwerken schwer zu schaffen. Von ca.7000 im Wasser nachweisbaren Stoffen werden gerade mal 50 geprüft. Für diese Stoffe werden Höchstwerte gesetzlich vorgeschrieben. Gesundes Trinkwasser kommt auch nicht aus den teilweise uralten Rohrleitungen in der Hausinstallation. Hier lauern die nächsten Gefahren die krank machen können , wie Kupfer aus Kupferleitungen ( kann Leberschäden verursachen ) , Cadmium aus verzinkten Eisenrohren ( kann zu Nierenversagen führen ) oder Blei.

Obwohl unser Trinkwasser zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln gehört , empfinden wir oft eine direkte Gefahr und verzichten auf das Leitungswasser als Trinkwasser , aber das muss nicht sein ! Es gibt sehr gute Trinkwasserfilter die gesundes Trinkwasser aus der Leitung fliesen lassen !

Trinkwasser, fließend und frisch wie Quellwasser

Mittwoch, 16. Juni 2010

Kurkuma Pfeffer und Karotine als Vitalstoffcocktail

Karotine sind Antioxidantien, die aggressive Sauerstoffradikale neutralisieren können. Ausser dem bekannten Beta Karotin, gibt es noch weitere Karotine wie bspw. das Beta-Cryptoxantin. Dieses Karotin hat besondere Eigenschaften die sich günstig bei entzündlichen Gelenkerkrankungen auswirken.

Besonders reich an verschiedenen Karotinen sind bestimmte pflanzliche Nahrungsmittel, wie Aprikosen, Möhren, Paprika und rotes Palmöl. In idealer Weise werden diese Natursubstanzen ergänzt durch die antientzündlich wirkenden Vitalstoffe in Kurkuma und Ingwer.
Kurkumapfeffer - vitalstoffreiche Gewürzmischung - bio kbA

In idealer Weise können auch die Lycophene, ein Vitalstoff in reifen Tomaten, mit der Ernährung in diesen Kontext eingebunden werden. Lycophene werden erst durch Hitzeeinwirkung in verstärktem Maße gebildet. Gekochte Tomaten haben 3 bis 4mal soviel von dieser Substanz als rohe.

Die Wirkung und der Nutzen von Lycopenen wird durch das Vorhandensein von einfach ungesättigten Fettsäuren optimal unterstützt, wie diese auch für die optimale Aufnahme von Karotinen erforderlich sind. Solche Fettsäuren kommen verstärkt in Nusskernen, sowie Palm- Oliven- und Rapsöl vor.

Kochen Sie deshalb Sie mal wieder eine gut mit Ingwer und Kurkuma gewürzte Asiatische Gemüsepfanne und nehmen Sie zum Kochen bzw. Braten, Oliven-Raps, oder das ausserordentlich hitzestabile Rote Palmöl.Red Palm, Amanprana rotes Palmöl - 325ml Glas, nativ

Montag, 14. Juni 2010

Leinsamen kann Prostatakrebs bremsen

Eine neue, randomisierte, kontrollierte Studie weist nach, dass Leinsamen, gemahlen und ins Essen oder in Getränke gemischt, das Wachstum von Prostatakrebs bremsen können. Am ASCO-Jahreskongress 2007 wurden die erstaunlichen Studienergebnisse von Wendy Demark-Wahnefried, Duke University, Durham, USA, präsentiert.

Insgesamt 161 Männer mit Prostatakrebs, bei denen eine Prostatektomie in frühestens drei Wochen geplant war, wurden randomisiert in vier Gruppen eingeteilt. 40 Patienten ergänzten ihre gewohnte Kost während 30 Tagen (median) vor der Operation täglich mit 30 g Leinsamen und 40 Männer reduzierten ihre Fettaufnahme bis auf weniger als 20% der Gesamtkalorien.

Leinsamenmehl, natur, teilentölt, bio kbA

Beides zugleich führten 40 Patienten in der dritten Gruppe durch, während sich die Patienten der Kontrollgruppe wie gewohnt ernährten. Nach der Prostatektomie wurde die Teilungsrate der Tumorzellen im Labor untersucht. In den beiden Gruppen, die Leinsamen eingenommen hatten, war der Anteil von Prostatakarzinomzellen, die sich aktiv teilten, signifikant reduziert. Das Tumorzellwachstum war 30% bis 40% langsamer.

Leinsamen enthalten sehr viel Lignan, das den Androgenmetabolismus beeinflusst (Reduktion von totalem und freiem Testosteron) und zudem die Angiogenese hemmt und antimitotisch sowie antioxidativ wirkt. Leinsamen liefern zudem reichlich Omega-3-Fettsäuren, die eine wichtige Rolle bei der Zellmembransynthese und bei intrazellulären Signalwegen spielen. Bevor allerdings Leinsamen zur Bremsung des Tumorwachstums und zur Prostatakrebsprävention breit empfohlen werden können, sind noch weitere Studien nötig, die den Nutzen bestätigen. (Abstract 1510) Alfred Lienhard
Quelle: http://www.medical-tribune.ch

Leinsamenmehl, natur, teilentölt, bio kbA

Montag, 7. Juni 2010

Topinambur Knollen

Topinambur Knollen sind wertvolle Wildfrüchte

Topinambur ist eine Wildfrucht aus der Familie der Korbblüter. Sie sieht oberirdisch aus wie eine Sonnenblume und bildet wie die Kartoffeln unterirdisch Knollen. Die Topinambur Knollen enthalten aber nicht wie die Kartoffel Stärke sondern Inulin.
Topinambur-Inulin (nicht zu verwechseln mit Insulin!) ist ein Speicherkohlenhydrat der Fructose. Der Mensch besitzt keine Enzyme um Inulin zu verdauen. Es passiert daher unversehrt den Magen- und Dünndarmbereich und gelangt in den Dickdarm.

Im Dickdarm wird das Topinambur-Inulin von den dort angesiedelten gutartigen Darmbakterien (Lakto- und Bifidobakterien) verstoffwechselt. Diese gutartigen (prebiotischen) Darmbakterien können sich gut ausbreiten zu ungunsten von schädlichen (pathogenen wie. z.B. E. Coli, Clostridien). Gleichzeitig werden bei der Verstoffwechselung von Topinambur-Inulin durch die gutartigen Bakterien sogenannte kurzkettige Fettsäuren (Milch- und Buttersäure) gebildet, die Energie für die gestressten Dickdardarmzellen sind.

Tipp des Tages !
Topinamburpulver, löslich, präbiotischer Ballaststoff, 100% Natur


Dieser Prozeß wird durch die Mineralstoffe des Topinamburs wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor unterstützt. Diese Funktion ist deshalb in der heutigen Zeit so wichtig, da viele Belastungen des menschlichen (aber auch tierischen) Organismus ernährungsbedingt sind. Hat der Mensch im Laufe der Evolutiuon noch anfangs bis zu 60% seiner lebensnotwendigen Energie aus dem Dickdarm gewonnen sind es heutzutage gerade noch 25%.

Die moderne hochenergiehaltige und leicht verdaubare Nahrung aus industriell gefertigten isolierten Zuckern, Eiweißen und Fetten werden sehr schnell vom Dünndarm aufgenommen und erhöhen den Blutzucker- und Bluttfettspiegel. Allerdings steht nach der fast vollständigen Energieaufnahme des Dünndarmes im hinteren Darm kaum noch Energie für die Funktion der dort angesiedelten Darmzellen zur Verfügung.

Noch schlimmer für den Verdauungsapparat ist allerdings, dass nach der schnellen Aufnahme durch den Dünndarm sogenannte Endotoxine (Giftstoffe aus der Nahrung) des bakteriellen Eiweißabbau im hinteren Darmbereich einfluten, von den engergetisch unterversorgten Dickdarmzellen nicht zurückgehalten werden können und dann über die Darmwand in die Blutbahn einfluten und den gesamten Organismus mit Giftstoffen belasten. Deshalb ist der Verzehr von Topinambur Knollen heute so wichtig für den menschlichen Organismus zum Erhalt eines gesunden mikrobiologischen Gleichgewichtes im größten Immunorgan des Menschen - im Darm! Durch diese Darmpflege wird der gesamte Organismus von schädlichen Stoffen aus der Nahrung entlastet und viele Körperorgane wie Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse in Ihren lebenswichtigen (physiologischen) Funktionen unterstützt.

Topinamburpulver, löslich, präbiotischer Ballaststoff, 100% Natur

Topinambur-Inulin beinflußt daher positiv den Blutzucker-, Cholesterin- und Blutfettspiegel.
Besonders für Diabetiker ist Topinambur daher zu empfehlen, da aus Langzeitbeoachtungen von Topinambur-Konsumenten bestätigt wird, dass die Insulinspritzungen verringert werden können und keine extremen Blutzuckerspitzen auftreten. Aber auch bei Verdauungsbeschwerden und Übergewicht ist Topinambur zu empfehlen, da dies gleichfalls ernährungbürtige gesundheitliche Belastungen sind.

Besonders hilfreich ist Topinambur-Inulin als Begleitmittel bei Antibiotikaanwendung. Antibiotika reduzieren die gesamte Mikroflora im Organismus. Um einen gesunden Aufbau zu gewährleisten und ungesunde Auswucherungen (Darmpilze) oder Resistenzen zu vermeiden ist Topinambur-Inulin bestens geeignet. Auch ist aus der Literatur bekannt, dass Inulin die Aufnahme von Kalzium fördert. Da vor allem viele ältere weibliche Mitmenschen Probleme damit haben und unter Osteoporose leiden ist Topinambur auch hier sehr hilfreich.

Abschließend gesagt ist die Wildfrucht Topinambur für den ernährungs- und umweltgestreßten Organismus sehr wertvoll. Auf Grund seiner botanischen und züchterischen Unberührtheit und seiner Herkunft aus Extremregionen (Anden) sammelt er viele wichtige Vitalstoffe, die heutzutage in der modernen (fast-/design food) Ernährung fehlen und daher für den täglichen Gebrauch sehr wichtig ist.
Topinambur Knollen können von allen Menschen aller Altergruppen zur Gesundheitspflege verzehrt werden.

Samstag, 2. Januar 2010

Ein gesundes und glückliches 2010

Ich wünsche allen Menschen ein gesundes und glückliches Gesundheitsjahr 2010.
Tipp für den Januar 2010 ! Unterstützen sie Ihre Gesundheitsvorsorge durch das trinken von Mangostan Juice , dadurch bekämpfen Sie auch schädliche Freie Radikale ! Tipp des Tages : Geld Verdienen im Internet !