Mittwoch, 1. Juni 2011

Wassermangel Symptome

Wenn das wichtige Element Wasser im Körper fehlt , arbeitet der Stoffwechsel viel langsamer. Aber warum ?
Anfallende Abfallprodukte werden zunehmend schlechter ausgeschwemmt und bleiben somit in den Zellen zurück. Folglich sind Verdauungsprobleme , Verstopfung , Übergewicht oder Falten ,sehr unangenehme Begleiterscheinungen bei Wassermangel.Symptome sind in aller Regel : Völlegefühl , Blähungen und Verstopfung ! Diese entstehen deshalb , weil bei Wassermangel Dünn- und Dickdarm austrocknen. Wenn aber genügend Wasser getrunken wird , vergehen diese Symptome sehr schnell und die Verdauung funktioniert dadurch wieder ohne Probleme ! Weil der Körper täglich ca. vier Liter an Verdauungssäften produziert können solche Beschwerden bei Wassermangel auftreten. Wer außerdem ausreichend Wasser trinkt, kurbelt seinen Stoffwechsel an und verbrennt darum automatisch mehr Energie und Fett ! Somit wird die Nahrung besser verwertet , und das bedeutet : Schon alleine durch die richtige Trinkmenge nimmt der Mensch ab und nimmt viel weniger Nahrung zu sich ! Den Wassermangel Symptomen kann man rechtzeitig vorbeugen in dem man Wasser aus der eigenen Trinkwasserleitung , frisch , energetisiert und in Quellwasser Qualität trinkt.