Freitag, 13. Juli 2012

Ernährung bei ADHS

Omega-3-Fettsäuren können die Ernährung bei Kinder ADHS unterstützen

Schätzungen zufolge leiden zwischen fünf und 20 Prozent der Schulkinder an einer sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Ernährungsweisen, denen es an wichtigen Vitalstoffen fehlt sind dabei nach vielfacher Meinung nicht ganz unbeteiligt. Forscher fanden jetzt heraus, dass Omega-3-Fettsäuren womöglich eine wichtige Rolle bei der Behandlung von ADHS spielen könnten. Laut einer aktuellen Studie, die aus der Zusammenarbeit mehrerer australischer Universitäten hervorging, verbessern Omega-3-Fettsäuren womöglich Lese- und Schreibverhalten bei Kindern. Untersucht wurden Kinder zwischen 9 und 12 Jahren. Nach der Verabreichung von EPA, DHA und Linoläure verbesserte sich das Verhalten der Kinder deutlich. Die Eltern der Kinder berichteten über eine Besserung der ADHS-Symptome. Die Studie erschien erstmals im Magazin "Nutrition", einer Fachzeitschrift für Ernährungsfragen. "Diese Studie beweist einmal mehr, dass Omega-3- Fettsäuren sowohl Aufmerksamkeit und Text- und Sinnverständis als auch Verhaltensprobleme bei Kindern mit ADHS verbessern können.", so die Forscher der University of South Australia, the Queensland University of Technology, und der Australian Technology Network Centre for Metabolic Fitness. "
Aufgrund zunehmender Beweise können wir annehmen, dass Kinder mit ADHS und Rechtschreibschwäche gut auf die Behandlung mit Omega-3-Fettsäuren ansprechen. Wir empfehlen weitere Untersuchungen." Unter Leitung von Dr. Natalie Parlette wurden 90 Kinder untersucht. Alle Kinder waren zum Zeitpunkt der Untersuchung von ADHS betroffen. Die Forscher teilten die Kinder in Gruppen auf. Die einzelnen Gruppen erhielten täglich vier 500 mg Kapseln an EPA-reichem Fischöl ( 1, 109 mg EPA und 108), vier 500 mg Kapseln an DHA-reichem Fischöl (264 mg an EPA und 1, 032 DHA) oder Distelöl (1467 mg Linolsäure). Nach Ende der 4-monatigen Testreihe, zeigten die Schüler mit gesteigerten DHA-Werten deutlich verbesserte Lese- und Schreibfähigkeiten Die Eltern nahmen ihre Kinder deutlich ruhiger, konzentrierter und ausgeglichener wahr.
Allgemein schienen die Symptome von ADHS deutlich reduziert. Zusätzlich wirkten Schüler mit verbesserten EPA-Werten weniger ängstlich und schüchtern, als zu Beginn der Studie. Unzählige Nahrungsergänzungen werden heutzutage von verschiedenen Herstellern angeboten , denn Omega-3-Fettsäuren zählen zu den gesündesten Stoffen überhaupt.

Laut Uwe Gröber vom Zentrum für Mikronährstoffmedizin in Essen sollte die Aufnahme der Fettsäuren über die Nahrung jedenfalls weit über Medikamenten stehen. Oftmals wird in Verbindung mit ADHS bei Kindern das Medikament Ritalin ( Methylphenidat ),eingesetzt.Jedoch ist es grundsätzlich nicht ratsam bei einer nicht erwiesenen Hirnstoffwechselstörung überhaupt Medikamente zu verabreichen , denn mögliche Langzeitauswirkungen auf das menschliche Gehirn sind nicht erforscht. Weitere Infos zu ADHS und Ritalin finden Sie ADHS Kritik !

Dagegen bilden Nährstoffe aus dem natürlichen Leben einen harmonischen Verbund verschiedener Vitalstoffe. Das macht sie weitaus wertvoller für uns, als nur ein einzelner extrahierter Auszug einer bestimmten Substanz. Omega-3-Fettsäuren finden sich in zahlreichen Lebensmitteln. Als Linolsäure zum Beispiel in Lein-, Chia-, Perilla-Hanfsamen- und Ölen oder in Walnüssen. Der Körper muss die Linolsäure aber erst noch in DHA und EPA umwandeln. Einer neueren Studie zufolge geht dabei aber nur ein geringer Prozentsatz verloren. Direkt können die langkettige Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA zum Beispiel über verschiedene Algen aufgenommen werden. Auch in Fisch sind sie reichlich vorhanden, es ist jedoch kaum möglich und auch nicht sinnvoll (Schwermetallbelastung) so oft fetten Fisch zu essen um ausreichend DHA und EPA aufzunehmen, weshalb sich die gezielte Verwendung pflanzlicher Omega 3 Quellen empfiehlt.

Eine gute und ausreichende Omega 3 Versorgung ( die auch in Fischöl vorkommt ) zur Ernährung bei ADHS erhalten Sie z.B. durch Bio-Leinöl (Leinsamenöl), besonders mild, kaltgepresst, kbA (Naturland)

Freitag, 6. Juli 2012

Adidas Kompressionsshirt

Ein Adidas Kompressionsshirt kann zu mehr Spaß beim Sport beitragen 

Heute starten wir mit der Vorstellung von verschiedenen Sportartikeln die beim Sport treiben zu einer besseren Leistung und vor allem zu einem bessern Gefühl beitragen können! Ich habe mir kürzlich selbst so ein Adidas Techfit Shirt besorgt , weil es einfach gut und körperbetont ausschaut und in erster Linie einen hohen Tragekomfort bietet.Vor allem beim joggen oder auch beim Fitness Training im Studio spürt man das der röhrenförmige Aufbau des Shirts mit seinen flachen Nähten eine Hautreibung verhindert und so bei sportlicher Höchstleistung viel angenehmer zu tragen ist.Außerdem transportiert das Mikrofasergewebe den Schweiß sehr schnell und wirksam vom Körper weg und hält so die Haut viel länger trocken.Darum bietet das Adidas Kompressionsshirt Techfit dem Sportler excellente psychische und physische Vorteile und somit automatisch eine bessere Körperhaltung. 


Weitere Vorteile von einem Adidas Kompressionsshirt


Durch eine bessere Körperspannung steigert sich natürlich auch insgesamt die Körper Stabilität , was sich in mehr Kraft und Leistungsbereitschaft beim Ausdauer oder Krafttraining bemerkbar macht. In der Praxis hat sich dieses Adidas Kompressionsshirt mehr als bewährt und den bezahlten Preis mehr wie gerechtfertigt.Momentan können die Adidas Artikel noch relativ günstig online z.B.bei Amazon bestellt werden. Allerdings plant der Hersteller seine Waren in Zukunft nicht mehr bei sogenannten Online Händlern zu vertreiben , sondern nur noch im eigenen Adidas Online Shop , sowie bei ausgesuchten Fachhändlern vor Ort. 

Aktueller Tipp für Fahrrad Touren im Frühjahr oder im Spätherbst : Eine lange Radhose schützt vor kaltem Fahrtwind ! Dieser Artikel setzt ein gewisses Gesundheitsbewusstsein voraus und viele Menschen wollen einfach nur das beste für Ihren Körper.Vor allem beim Radfahren sollten sie auf ein gutes Sitzpolster wert legen. Denn ihr Gesäß muss viel arbeiten und sollte darum auch die besten Voraussetzungen haben. Radhosen mit Sitzpolster und kompressions Eigenschaften sollten Grundbedingung einer guten Ausrüstung sein !