Dienstag, 23. April 2013

Erektionsprobleme im Alter

Erektionsprobleme im Alter sind keine Seltenheit

Glücklicherweise ist es vielen Paaren in der heutigen Zeit vergönnt , zusammen und gemeinsam alt zu werden.
Dies ist zum einen sicherlich dem medizinischen Fortschritt zu verdanken , andererseits aber auch einer insgesamt gesteigerten Lebensqualität , die sozusagen das Leben auf eine längere Dauer sehr lebenswert macht. Dieses Glück ist oft ein Zusammenspiel zwischen einer eigenen Lebensaufgabe und einer glücklichen und zufriedenen Partnerschaft zwischen Mann und Frau. Im Vergleich zur Jahrhundertwende um 1900 , wird mit der schönsten Nebensache der Welt und gleichzeitigem Fortpflanzungs Akt , der Sexualität , viel offener und direkter umgegangen. Gerade deswegen klagen aber viele Männer über Erektionsprobleme im Alter

Dieser Umstand belastet natürlich auch oft die Frauen , weil diese nun endlich den Geschlechtsakt mit Ihrem Liebsten , sehr viel unbeschwerter als in den Berufsjahren , stressfreier und vor allem auch ohne Pille , genießen könnten. Die Paare müssen sich keine Gedanken mehr über die Verhütung machen ,weil bei den Frauen die Monatsblutung ausbleibt. Deswegen ist es umso ärgerlicher wenn beim männlichen Sexualpartner plötzlich Erektionsprobleme im Alter auftreten.

Lösungen für Erektionsprobleme im Alter


Solche Erektionsstörungen beim Mann werden als erektile Dysfunktion bezeichnet und können umfangreiche organische ( durch Medikamente bedingt ) oder auch seelische Ursachen haben. Vor allem sind Männer mit zunehmendem Lebensjahren häufiger betroffen. Es ist nicht unbedingt eine Weisheit wenn man die These zur Sprache bringt , das durchaus ein gewisser Medikamente Überfluss auch seinen Teil für die Erektionsprobleme im Alter beitragen kann. Zudem sollte man aber nicht vergessen das zwar viele Männer im Alter sehr Vital sein könnten , sich dabei aber zu sehr aufs Altenteil setzen und sich dadurch viel zu wenig Sport und Bewegung an der frischen Luft gönnen, dies wäre natürlich für die Durchblutung und den Kreislauf sehr förderlich !

Tipp der Redaktion: Erhöhen Sie ihr Nieren Yin mit der Goji Beeren Potenz !

Seit einigen Jahren stehen sogenannte PDE-5-Hemmer als Medikamente zur Behandlung von Erektionsproblemen zur Verfügung . Zwar sind diese Mittel jetzt nicht unbedingt erstrebenswert , aber für viele Paare eine wirkungsvolle und günstigere Alternative zu Viagra und der Weg zum Glück im Alter.Es gibt aber auch natürliche Produkte um seine Erektionsprobleme im Alter zu verbessern. Eines davon ist z.B. das Maca Wurzelpulver. Dieses finden Sie bei unserem Partner Topfruits ==> Maca Pulver reines Wurzelpulver aus Hochland Maca in geprüfter bio kbA Qualität

Diagnostisch wird unter anderem die Phallografie verwendet. Sie dient dazu, eine eventuelle nächtliche und nicht direkt spürbare Erektion nachzuweisen. Dabei wird ein Bändchen mit integrierten Dehnungsmessstreifen um den Penis gelegt und an ein Diagnosegerät angeschlossen. Füllen sich die körpereigenen Schwellkörper, so wird dies aufgezeichnet und kann vom Arzt später ausgewertet werden. Durch diese Methode können psychogene und physiologische Ursachen von Erektionsproblemen im Alter unterschieden werden , was wiederum den Gebrauch von Medikamenten als Hilfsmittel ausschließen könnte.