Donnerstag, 16. Januar 2014

Lowfett30

Schlank und glücklich zum Nulltarif

2014 purzeln die Pfunde zum Nulltarif – LowFett30 Bestnoten von Stiftung Warentest


Mönchengladbach, 14.01.2014

Teure Diäten gibt es viele – aber wenn die Krankenkasse Kosten erstattet, dann ist die Qualität wissenschaftlich nachgewiesen.  Der  Online-Ernährungskurs von LowFett 30 ist nach §20 SGB V als Präventionsmaßnahme zertifiziert. Entscheidend für den Erfolg von LowFett30 sind die laufenden wissenschaftlichen Untersuchungen, die u.a. von der Hochschule Niederrhein durchgeführt werden. Das Forschungsteam von Prof. Christof Menzel hat die Werte von mehr als 2.200 Teilnehmern analysiert und auf seine Nachhaltigkeit untersucht. Das Ergebnis: Die Teilnehmer des Ernährungskonzepts LowFett30 hatten ihr Gewicht auch 12 Monate nach dem Kursende gehalten.Alternativ dazu bietet sich auch jederzeit eine gute Fastenkur mit passender Fasten Anleitung an.

Doch es geht bei diesem innovativen Ernährungskonzept nicht allein darum Pfunde zu verlieren, sondern das gesamte Wohlgefühl positiv in eine glückliche Richtung zu lenken. Diese Ernährungsumstellung löst nachweislich eine Welle von Veränderungen der Psyche aus, denn Motivation, besseres Essen und mehr Sport und Bewegung sorgen dafür, dass das Glücklich sein wieder in den Vordergrund rückt. Die Seele und der Geist geraten durch das Ernährungskonzept in eine Balance und der Teilnehmer empfindet wieder ein Gefühl von Glück und Zufriedenheit.

Doch wie funktioniert LowFett 30? Im Vordergrund stehen Informationen über eine richtige, „normale“ Ernährung ohne Verbote. Der Kurs beginnt mit der Reduktion von gesättigten und versteckten Nahrungsfetten. Eine Unterversorgung mit Fett ist durch die gezielte Zufuhr von essenziellen Fetten ausgeschlossen. Die tägliche Kalorienzufuhr erfolgt auf Basis „Grundumsatz“ – das verhindert den Jojo-Effekt und die Teilnehmer halten so dauerhaft ihr Gewicht.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.lowfett.de


Dienstag, 14. Januar 2014

Zahnarzt in Konstanz

Zahnarzt in Konstanz aufsuchen

Normalerweise war jeder Mensch schon mal in seinem Leben beim Zahnarzt , aber bei den meisten Menschen ist es so, das Sie sich fast schon grauenhaft vor dem Zahnarzt fürchten. So kann bei dem ein oder anderen Patienten eine beinahe schon krankhafte Abneigung dem Zahnarztbesuch gegenüberstehen ! Aber was hat dieser Umstand nun mit der schönen Stadt Konstanz am Bodensee zu tun ? Konstanz bietet neben vielen schönen Ausblicken in Richtung der Berge auch attraktive Strand Promenaden zum spazieren gehen und Strandbäder , in denen man so richtig die Seele baumeln lassen kann. Die Stadt Konstanz mit ihrem Umland ist in meinen Augen ein tolles Erlebnis und Wellness pur und genau dieses Gefühl will der Zahnarzt Jens Lührs seinen Patienten übermitteln , in dem er auf eine nahezu schmerzfreie Behandlung achtet und somit auch seinen Patienten einen so angenehmen Aufenthalt wie möglich , bieten möchte !

Seine oberste Devise ist der Erhalt der Zähne bis ins hohe Alter , und darum sagt er : "Wir möchten sie so behandeln , als würden wir uns selbst behandeln !"

Tipp des Tages für Studenten und gesundheitsbewusste Menschen : Der Medizin Blog

Genau deswegen wird in seiner Konstanzer Zahnarztpraxis - www.dent-konstanz.de
auch zuerst auf eine umfangreiche und gründliche Diagnostik wert gelegt , das persönliche Gespräch ist teil dessen und selbstverständlich folgt danach eine ausführliche Beratung des Patienten , bevor mit der Behandlung begonnen wird. Wenn Sie sich also nun vorstellen , mal einige schöne Tage am Bodensee zu verbringen , ist Konstanz immer eine Reise wert und gleichzeitig kann man das angenehme mit dem auf Dauer nützlichen verbinden. Denn meine Devise lautet : "Sind die eigenen Zähne gesund , freut sich auch der Geist und der Körper viel mehr ! " Die Grundlage dafür können Sie sich mit einem Besuch beim Zahnarzt in Konstanz selbst legen.Unser Fazit : Nicht nur beim Zahnarzt kann man sich nahezu schmerzfrei behandeln lassen , sondern auch im täglichen Arbeitsleben kann man sich nicht unbedingt länger die Frage stellen: Nackenschmerzen was tun , denn auch hier gibt es immer Lösungsmodelle.