Mittwoch, 22. Oktober 2014

Macht Kuhmilch krank

Macht Kuhmilch krank ?


Calcium ist schon wichtig für einen stabilen Knochenbau und belastungsfähige Gelenke, da besteht kein Zweifel , aber genau dabei liegt der Hintergrund zur These : "Wie macht Kuhmilch krank" !?

Das alte aber immer noch im Raum stehende Gerücht , das vor allem die Milch als wichtiger und unverzichtbarer "Calciumlieferant" , gilt , kann man nach den neusten Erkenntnissen aber zu den Akten legen. Wer gerne Milch drinkt OK, der sollte sich aber der Nachteile der Milch bewusst sein, wie etwa die starke Schleimbildung. Um sich oder seine Kinder ausreichend mit Calcium zu versorgen, braucht man jedoch sicher keine Milch. Besser sind gute pflanzliche oder natürliche mineralische Calciumquellen. Zu allem Überfluss hat Kuhmilch auch die Eigenschaft , den eigenen Körper zu übersäuern , und eine chronische Übersäuerung ist meistens auch das Grundübel und die Basis von vielen Krankheiten.

So macht Kuhmilch krank !


Ein Grund, warum Milch den Knochen die wichtigen Mineralstoffe entzieht, anstatt sie ihnen zur Verfügung zu stellen, ist, dass Milch trinken den Körper chronisch übersäuert. Ist der Körper übersäuert, braucht er viele Mineralstoffe, um die angefallenen Säuren zu neutralisieren. Diese Mineralstoffe entzieht er dann den wertvollen körpereigenen Depots wie den Knochen oder Zähnen. Die Folge ist dabei oft eine Erkrankung mit Osteoporose im Alter .Außerdem belegen wissenschaftliche Studien das zum Beispiel Milch trinkende Männer einem erhöhten Risiko an Prostata Krebs ( Tipp: Leinsamen gegen Prostata Krebs ) zu erkranken ausgesetzt sind ! ( Hier sehen sie ein Info Video zu wie macht Kuhmilch krank !). Bei Frauen ist die Gefahr der Erkrankung an Brustkrebs um ein vielfaches höher.

Hier finden Sie einige alternative Calcium- und Bezugsquellen , bei denen man sich nicht die alles entscheidende Frage stellen muß : "Wie macht Kuhmilch krank"
Selbst gemachter "Milchersatz" aus Sesam oder Mandeln liefert ihnen und ihrer Familie mehr und besser verfügbare Calcium und andere Mineralien als Kuhmilch.

Tipp des Tages :
EcoMil Almendra- Mandelmilchpulver instant - 400g Dose - Bio kbA, 100% Natur

Bei der Mandel ist es am besten den ganzen Kern zu knabbern, oder die ganze Saat zu konsumieren, indem man bspw. einen oder 2 Löffel Sesam ins Müsli oder in einen Smoothie gibt. Trockenfrüchte wie Feigen sind ohnehin die bessere Süßigkeit, gegenüber vitalstoffarmen industriellen Snacks oder Leckereien , bei denen der ebenso schädliche Zucker im Vordergrund steht . Neben Calcium enthalten Feigen beispielsweise noch viele andere, für unsere Gesundheit nützliche, Vitalstoffe. Leinsamen enthält neben Calcium noch wertvolle Omega 3 Fettsäuren, die antioxidative Eigenschaften haben. Grünkohl gehört durch seinen hohen Gehalt an Beta Carotin und anderen Pflanzenstoffen mit zu den wertvollsten Gemüsen. Mineralpulver wie DOL-ALEX aus natürlichem Dolomit, oder Basenpulver auf Basis von Calcium, Kalium und Magnesiumcitrat sind gut bio verfügbar und lassen sich einfach in die tägliche Ernährung integrieren.

Wenn schon nicht auf das Milch trinken verzichten wollen , oder das Müsli mit Milch am besten schmeckt , dann probieren sie doch mal eine leckere Dinkelmilch auf pflanzlicher Basis , und die lange Ungewissheit mit der Sache , wie macht Kuhmilch krank , gehört der Vergangenheit an !


EcoMil Almendra- Mandelmilchpulver instant - 400g Dose -  Bio kbA, 100% Natur