Dienstag, 27. Juni 2017

Urlaubsstress vermeiden

Stressfalle Urlaub

Mallorca, Juni 2017. Was für die einen die schönste Zeit des Jahres darstellt, artet für die anderen häufig in Stress aus: Langersehnte Urlaubsreisen gestalten sich bisweilen so anstrengend, dass mancher sich wünscht, er wäre zu Hause geblieben. Schon bei der Vorbereitung fangen die Strapazen an, am Zielort fällt das Abschalten schwer und am Ende kommen auch noch Beziehungsprobleme hinzu. Ankathrin Schmidt, psychologische Beraterin und erfahrene Reality Creatorin, erklärt, wie Reisende typische Stressfallen im Urlaub umgehen und entspannte Ferien verbringen.


Stress bei den Vorbereitungen 


Für viele Menschen gestaltet sich die Zeit direkt vor der geplanten Reise besonders stressig. Tagsüber stehen noch dringende Projekte im Büro an und am letzten Abend vor der Abreise geht es dann erst hektisch ans Packen. So beginnt der Urlaub alles andere als entspannt. Hier rät die psychologische Beraterin: „Sich genügend Zeit für die Urlaubsvorbereitungen zu nehmen, legt den Grundstein für eine entspannte Reise. Nach Möglichkeit Meetings nicht auf den letzten Arbeitstag legen, damit Zeit für wichtige Aufgaben bleibt. Mit dem Packen erster Utensilien am besten 2 bis 3 Tage vor der Abreise beginnen. Eine gemeinsame Checkliste hilft Paaren, den Überblick zu behalten.“


In Gedanken noch im Büro


Am Urlaubsziel angekommen, fällt es immer mehr Menschen schwer, wirklich abzuschalten. Selbst beim Sonnenbad am Strand kreisen die Gedanken oftmals um den Job. „Im Urlaub am besten gar keine dienstlichen E-Mails abrufen. Auch von Angeboten an die Mitarbeiter, bei Fragen anzurufen, rate ich ab. Selbst wenn es sich viele nicht vorstellen können, ein paar Tage lang bewältigen die Kollegen die Arbeit auch gut allein“, erklärt die Expertin.


Zu voller Zeitplan


Im Urlaubsort gibt es viel zu entdecken: hier ein Museum, da eine Bootstour und die wunderschöne Innenstadt. Wer sich zu viel vornimmt, hat in den Ferien bald einen stressigeren Tagesablauf als bei der Arbeit. „Übermäßige Planung erzeugt Leistungsdruck. Niemand muss im Urlaub jede Sehenswürdigkeit besichtigen. Wer nur das macht, worauf er wirklich Lust hat, verbringt eine entspanntere Reise“, empfiehlt Ankathrin Schmidt und rät: „Öfter mal den Tag auf sich zukommen lassen, entspannt ungemein, auch im Alltag.“


Hohe Erwartungen an die Reise


Urlaub soll die Anstrengungen der vergangenen Monate vergessen machen. Deshalb knüpfen viele hohe Erwartungen an die Reise. Diese erfüllen sich jedoch nur selten. In diesem Fall rät die Expertin zur Flexibilität: „Ärger über Kleinigkeiten verdirbt nur die Stimmung. Am besten auf das Positive konzentrieren und einen alternativen Plan entwickeln. Bei schlechtem Wetter zum Beispiel ins Museum statt an den Strand gehen.“Es muss auch nicht immer der Strandurlaub sein. Auch in Deutschland gibt es Urlaubsregionen wie z.B. den Schwarzwald , der eine sehr abwechslungsreiche Alternative für den Urlaub zu zweit bietet.


Beziehungsstress im Ferienparadies


Viele freuen sich auf die Zeit mit dem Partner. Doch was so schön klingt, entpuppt sich im Urlaub oft als Albtraum. Insbesondere Paare, die es nicht gewohnt sind, viel Zeit gemeinsam zu verbringen, geraten bei der Tagesplanung im Urlaub aneinander. „Nicht immer haben beide dieselben Freizeitinteressen, da helfen nur Kompromisse. Außerdem trägt ein Nachmittag, an dem jeder seinen eigenen Vorlieben nachgeht, dazu bei, dass ein Paar sich wieder auf die gemeinsame Zeit freut“, weiß Ankathrin Schmidt.

Dienstag, 6. Juni 2017

Weissmehl Alternative

Weissmehl Alternativen finden Sie bei Topfruits

Ein solches Frühstück enthält, je nach Kombination der Zutaten viele pflanzliche Proteine, Mineralien und Antioxidantien die dafür sorgen dass man auch stressige Situation gut meistert ! Topfruits Rezepturen sind Zutat für Zutat wohl überlegt und haben nur das eine Ziel, den gesundheitlichen Nutzen des Müsli-, Breis oder der Backmischung zu optimieren. Zutaten wie wertvolles Traubenkernpulver, Wildhirse oder Chia,werden Sie bei den meisten Mischungen im Handel vergeblichen suchen.

Bei industriell hergestellten Frühstücksprodukten finden Sie stattdessen oft viele funktionale Zutaten, die das Produkt technisch einfacher verarbeitbar, optisch schöner oder länger haltbar machen.

Bei Topfruits kommt das nicht in die Tüte. Ein Lebensmittel sollte vor allem Leben schenken. Nach diesem, aus unserer Sicht wichtigsten Aspekt, frägt die Industrie jedoch nicht. Vollkornmehle oder Flocken bringen Basen bildenden Mineralien in ihr Frühstück. Sie wirken so gegen die Übersäuerung, die sonst unter Stress, für schlechte Laune und auf Dauer für weitere gesundheitliche Probleme sorgt.

Wer Gluten derzeit nicht verträgt, der findet auch ein leckeres , gehaltvolles und vor allem glutenfreies Müsli oder einen Frühstücksbrei bei uns. Für eigene Rezepte greifen Sie auf glutenfreie Saaten wie Reis oder Inkagetreide (Quinoa, Amarant), oder auf Buchweizen, Süßlupinen oder Esskastanienmehl zurück. Wenn Sie diese Frühstücks-Tipps beherzigen, dann kommen Sie gut gelaunt und ohne Heißhunger Attacke durch den Morgen und Vormittag. Sie unterstützen damit auch Ihr Immunsystem, und sind im Sommer wie im Winter fit und energiegeladen! Ganz im Gegensatz zu Ihren Kollegen die beim Frühstück nicht an eine artgerechte und vollwertige Ernährungsweise denken.

Merke - immer schlapp, nicht Leistungsfähig, schlecht gelaunt und ständig erkältet , ist KEIN Schicksal sondern ein deutliches Zeichen für eine ungesunde Ernährungsweise.Diese beginnt bereits mit dem richtigen Frühstück und einer gesunden Weissmehl Alternaive !