Donnerstag, 29. Dezember 2016

Gerstengraspulver Test 3

Mein Weg zum Jakobsweg mit dem Gerstengraspulver Test


Hallo an alle meine lieben Leser, da bin ich wieder!
Hier noch ein kleiner Rückblick zu den bisherigen Erfahrungen mit dem Gerstengraspulver Test:

  1. Artikel 1 / Artikel 2 / Artikel 3 ( lesen Sie jetzt ! )

Die letzten 2 Wochen in dem ihr nichts mehr von mir gehört habt waren ein, auf und ab. Puh! Ich bin froh jetzt doch wieder für euch da zu sein, auch natürlich für mich. Ich war und bin noch ohne Gedanken, Gedankenfluss! Ich versuche jetzt einfach, meine Gedanken fließen zu lassen. Ohne Gewähr! Die Weihnachtstage waren doch sehr besinnlich. Will ich weiter schreiben , will ich nicht?! Was soll ich sagen, ich bin da, ich bin hier! Ich will euch sagen wir müssen nicht immer stark sein. Jedem von uns fehlt es immer an was und das ist auch gut so, das ist völlig normal! Mir fehlte es wie scheint an Disziplin oder Kontrolle, an Weihnachten. Niemand sollte sich immer unter Kontrolle haben oder diszipliniert sein! Wie schlimm wäre das! Dann würden wir gar nichts lernen, gar nichts zulassen! Also, ich habe an Weihnachten, Vollerrei betrieben! Was habe ich daraus gelernt? Esse nicht alle paar Wochen kiloweise Fleisch, sondern nur 1 Kilo! Bis gestern hat mein Körper, das viele Fleisch und Zucker verarbeiten müssen. Blähbauch, Sodbrennen, Schmerzen und weniger Kraft! Ich habe gelernt, genießen ist die bessere Wahl, weniger ist mehr! Dein Körper Dank es dir!


Meine Trainingseinheiten, für den Weg zum Jakobsweg in den letzten 2 Wochen


Am 8 Tag, waren es circa 5 Stunden wandern, mit 2 großen Aufstiegen! Uh, da sage ich nur dazu, ich hatte viel Energie und Kraft! Danke Gerstengraspulver Test ! Aber, der 2 Aufstieg, hat mich fast dahin gerafft! Mein Schweinehund hat fast den Kampf gewonnen! Mein Herz Schlug bis in den Kopf, ich dachte jetzt springt mein Herz, aus meinem Körper raus, meine Muskeln sagten, nein! Und über meine Atmung, will ich erst gar nicht sprechen! Ein paar Qigong Übungen, Atmungen und meine mentale Kraft, ließen mich oben ankommen! Ich konnte noch einen Freude-, Glückssprung machen, als ich an meinem Ziel ankam! Danach war ich 2 Tage außer Gefecht, völlig aufgebraucht! Am 12 Tag, war es sehr lässig, nur knapp 3 Stunden wandern! Das war wie ein Spaziergang! So richtig schön! Den Wandertag kurz vor Weihnachten, haben wir dann doch, ausfallen lassen! Am 27. Dezember haben wir weiter gemacht! Diesmal ist die Ulrike, mit Detlev und mir mit gelaufen! Es waren über 5 Stunden. Doch die Ulrike, hat sich echt super geschlagen! Kein Aufgeben! Hat sie sich wohl gesagt! Bin beeindruckt von Ulrike! Und unsere Hunde waren alle dabei, 5 an der Zahl, mein Eddy, Detlevs 2 und Ulrike ihre 2! Wir waren alle zusammen, ein super Team! Ulrike lies ihre sogar im Monbachtal freilaufen! Sind fast alles Jäger, außer mein Eddy! Blieben sozusagen alle, immer schön beieinander! Oh, war das toll! Ging richtig gut, dadurch das wir alle so gut miteinander können. Irgendwie locker vom Hocker! Doch der letzte Aufstieg, Richtung Unterlengenhardt. Hatte es in sich! Meine Muskeln streikten ein wenig und mein Herz Schlug bis zum Hals! Meine Atmung, trotz meines rauchens, hat keine Probleme gemacht. Und sogar Ulrike hat es bis oben recht gut geschafft. Super! Detlev sowieso.

Einmal kurz entspannen, Katze streicheln und ein großen Schluck Wasser! Weiter geht es, mit dem Schreiben.


Positive Entwicklungen, mit dem Gerstengraspulver Test: Ruhiger, mehr Energie, brauche weniger Schlaf, weniger Essen, Mineralhaushalt, ist ausgeglichener, alles ruht sich mehr aus, Körper, Geist und Seele, weniger rauchen, kein Bedarf mehr nach Süßem, Haarbürste weißt von Tag zur Tag immer weniger Haar auf, Brechreiz ist gar nicht mehr existent, hat ein 12 Stunden Schlaf mir beschert.

Negative Entwicklungen mit dem Gerstengraspulver Test: Schuppenflechte auf dem Kopf, Heulanfälle, starke Rauch Anfälle, faul, in mich zurück gezogen, Menschen scheu, niedergeschlagen, plötzlicher Fressanfall, Minuten des Aufgebens, wenig kreativ, fies, einfach lustlos.

Entwicklungen der Tage im Detail


Der 8 Tag, war sehr schlimm! Ich entdeckte auf meinem Kopf, meine doch vor 6 Jahren ausgeheilte Schuppenflechte, na toll dachte ich erst. Heulanfall Nummer eins! Bis ich dann doch wieder zu mir kam. Alles böse muss sein Weg nach draußen finden. Von Tag 9 auf Tag 10, habe ich doch 12 Stunden an einem Stück geschlafen! Wow! Noch nie! Der Körper holt sich auch so, seine Heilung. Und Tag 10 brachte kaum noch Haare in meiner Haarbürste und der Schlaf war nur noch auf 6 Stunden reduziert. Hatte trotzdem eine Wahnsinns Energie, zum Laufen, zum Bewegen! Was machst du mit mir Gerstengraspulver, welch schöne Manipulation! Eigentlich sehe ich in jedem Negativen, immer das eigentliche Positive. Weil auch 1 Tag von all diesem, habe ich wieder geraucht, wie ein Schlot, 30 Zigaretten, ihr hört richtig! Was brachte mir das, Ekel vor meinem eigenen Geruch, Schmerzen, schlechte Atmung und ein leeres Portmonee! Das will ich nicht! Mein Gehirn, schaltete schnell um! 5 Zigaretten, waren es nur am nächsten Tag! Am 11 Tag verschwand komplett der Brechreiz, wegen dem Gerstengrassaft ! Schön! Hätte auch mit Brechreiz weiter gemacht. Tag 13 ist der Anfang des schlechten oder auch nicht. Ich wurde nicht wach, Krämpfe wie stark im rechten Fuß. Bin völlig niedergeschlagen und sehe alles verschwommen. Heulen fängt an! Trinke trotzdem, mein Gerstengrassaft! Kann ja nichts noch schlimmer machen. Und doch kann es das! Ich verkrieche mich, Gedanken sind leer. Kein Hunger, kein Appetit auf Süßes, noch nicht mal das! Mein Geist und Körper will die Ruhe. Bewegung, fast Null! Faul, unmotiviert. Was soll ich dazu sagen. Nichts! Ich kann noch nicht mal schreiben! Toll! Tag 14 war ich dann doch fähig euch Weihnachtsgrüße da zulassen. Und auch ein lächeln huschte über mein Gesicht. Ist doch was! Weihnachten, war trotzdem schön, weil mein Geist sich sehr ausruht und ich mich auf das schöne Fest konzentriert habe. Einfach mal losgelassen. Schreiben, schon der Gedanke schreiben zu müssen, wäre da die Tage , großer Druck gewesen! Aber ich bin doch jetzt hier bei euch! Ich dachte ich schaffe es nicht, bin immer noch nur bei mir und niedergeschlagen. Ich weine gerade wieder. Aber auch das, ist mal gut so! Alles ist mal eben so! Wir müssen nicht immer, wenn, dann wollen wir!

Fazits


Jakobsweg, ich bin fast bei dir! Du wirst mich auf gar keinen Fall los! Verstanden!
Und du Gerstengraspulver, Brechreiz löst du bei mir nicht mehr aus, du wirst nicht verhindern können, das ich dich weiter nehme, auch wenn du mich manchmal in die Knie zwingst. Verstanden!
Ich bin guten Mutes und mache weiter! Leiden kann auch was schönes sein.

Tipps und Tricks


Wer Beine zum bewegen hat, bewegt sie auch! Euer Geist dankt es euch! Keine Gedanken mehr einsammeln, in dem Raum wo ihr ihn vergaßt. Glaubt mir! Hört einfach mehr auf eurem Körper, hört ihm mehr zu was er euch sagt, dann könnt ihr einiges mehr verstehen.

Bis zum nächsten mal, versprechen möchte ich euch nicht, in dem ich euch sage wann. Weil planen kann ich nichts, es kommt immer anders wie gedacht. In dem Sinne Euch eine wunderschöne Zeit und kommt gut ins neue Jahr !!
Eure Jasmin

Zitat

Nichts geht wirklich alleine. Zu Zweit sind wir stärker. Und gemeinsam, schaffen wir alles.


Kommentare:

Rolf Faisst hat gesagt…

Eine wirklich sehr lesenswerte Erfahrung die du mit deinem Gerstengraspulver Test, sammelst. Der Leser kann sich total in deine Gefühlslage hinein versetzen.Jeder neue Tag bringt neue Erkenntnisse.Halte bitte durch und ich bin schon total gespannt wie es weiter geht !

Jasmin Gansewendt hat gesagt…

Danke mein lieber Rolf! Mentale Stärke kann meins werden! Der größte Kampf ist Nikotinlos zu werden. Drückt mir die Daumen!

Jürgen Müller-Lornsen hat gesagt…

Zum Gerstengraspulvertest 3: Ich kann Rolf Faisst nur zustimmen: Man kann sich total in deine Gefühlslage hineinversetzen, weil du deinen Gefühlen Ausdruck geben kannst - das kann nicht jeder! Allerdings eröffnet sich ein Labyrinth, in dem es nicht einfach ist, sich zurechtzufinden. - Zum Rauchen: sich einfach mal fragen, ob man sich nach dem Rauchen besser fühlt als vorher. Weiß man es nicht oder fühlt man sich schlechter, dann könnte man es doch eigentlich auch lassen! Ist leicht gesagt, ich weiß, ist aber ein Gedanke.

Rolf Faisst hat gesagt…

Ein interessanter Gedanke zum rauchen von Jürgen ! Vielleicht ist es beim rauchen auch so , das man sich nur während dessen vermeintlich besser fühlt und danach kommt ziemlich schnell wieder das Tief mit dem neuen Verlangen nach dem Nervengift Nikotin !

Makamaro hat gesagt…

Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt .Jeder auf seine Weise.So ist das Leben,wenn sich eine Tür schließt,öffnet sich eine neue oder andere.Die Tragik darin das wir nach der geschlossenen Tür blicken und nicht nach der offenen.Ich rauche seid Fünf Jahren nicht mehr wie Du weißt, und habe meinen eigenen Weg gefunden von dem Nikotin wegzukommen.Jedem das Seine!Bei mir war es die eigene Willens kraft und das Geschehen innerhalb der Familie.Vorher hatte ich auch allerdings mehrere Versuche unternommen sowie Akupunktur ,Tabl.und jedes mal war die Enttäuschung groß es nicht geschafft zu haben!
Mögen Zeichen an der Straße Deines Lebens sein,die Dir sagen,wohin Du auf dem Wege bist.Mögest Du die Kraft haben Deine Richtung zu ändern,wenn Du Deinen alten Weg nicht mehr gehen kannst.Ich wünsche Dir weiterhin viel Glück und Erfolg bei Deinem Vorhaben .

Jasmin Gansewendt hat gesagt…

Vielen lieben Dank Makamaro! Das Ziel ist immer das selbe, doch Wege können sich ändern! Ich werde mir vieles zu Herzen nehmen! Manchmal ist es einfach und manchmal ist der Weg ein schwerer!Und so ist das ganze Leben. Ohne Leid gibt es kein Glück! Und das Glück ist gerade sehr auf meiner Seite.

Nora hat gesagt…

Ok, also nach diesem Bericht habe ich mir nun Gerstengraspulver bei vitaminexpress.org bestellt und werde es testen. Das hört sich so verrückt an, dass man es selbst getestet haben will. :D
Ich danke dir für deine lebehafte Schilderung! :)

LG
Nora

Jens hat gesagt…

Preiswertes Gerstengraspulver in deutscher Top Bio Qualität gibt es übrigens auch beim Online Händler Topfruits